Friedensgala – Enrico Pieri (li.) mit Sohn Massimo